Tag 43 – Mein Plan

Lieber Leser,

Morgen beginnen also meine „Corona-Ferien“, wie manche meiner Mitschüler es nennen. Da ich doch ziemlich viele Schulaufgaben aufbekommen habe und die Zeit trotzdem auch für schöne Dinge nutzen möchte, habe ich mir gedacht, es ist am klügsten, wenn ich mir einen Plan mache.

Ich werde mich bestimmt nicht immer strikt daran halten und das muss ich auch nicht, aber ich möchte verhindern, dass ich alles bis zur letzten Minute aufschiebe.

Mein Plan sieht also folgendermaßen aus:

Da ich sowieso immer früh aufwache, möchte ich zu einer sinnvollen Zeit, also zwischen acht und neun Uhr frühstücken. Das macht mir gar nichts aus. Ich liege zwar auch gerne morgens einfach lange im Bett, aber das birgt immer die Gefahr, dass ich viel zu lange liegen bleibe und mich dann zu nichts mehr motivieren kann. Außerdem mag ich Die Welt am Morgen am liebsten. Dann ist alles irgendwie noch viel erträglicher.

Von neun bis 12 oder 13 Uhr werde ich mich dann den Schulsachen widmen. Einige Lehrer haben uns schon alle Arbeitsblätter für die ganze Zeit gegeben, andere schicken sie Wochenweise. Teilweise müssen wir unsere Lösungen den Lehrern bis zu einem bestimmten Datum schicken. Ich habe erst überlegt, mir für jedes Fach einen Tag zu nehmen. Während das bei manchen Fächern auf jeden Fall reichen würde, wäre das bei anderen absolut unrealistisch – außerdem ist es glaube ich sinnvoller, mich über den ganzen Zeitraum mit allen Fächern zu beschäftigen – sonst kann ich mich nach Ostern an nichts mehr erinnern, was ich am Anfang getan habe. Also werde ich mich jeden Tag mit den Fächern beschäftigen, die ich normalerweise an dem Tag hätte.

Um möglichst produktiv zu arbeiten, werde ich ein paar Maßnahmen ergreifen:

  • Arbeitsblätter, die ich digital erhalten habe, ausdrucken, um nicht am Handy zu sein
  • das Handy entweder in einen anderen Raum legen oder Apps nutzen, um offline zu bleiben
  • wenn ich Musik höre, dann nur ohne Text, weil ich sonst nämlich mitsinge
  • regelmäßige kurze Pausen einlegen, um konzentrierter zu bleiben
  • viel Wasser trinken
  • wenn möglich Draußen arbeiten oder zumindest nicht in meinem Zimmer

Ich hoffe, das hilft mir, produktiv zu bleiben.

Wenn die Schulphase beendet ist, werde ich dann erstmal etwas essen. Anschließend habe ich prinzipiell frei um das zu tun, was ich möchte. Ich werde versuchen, jeden Tag eine Stunde lang im Garten zu arbeiten: Unkraut jäten, Samen pflanzen, gießen… Außerdem möchte ich anfangen, all meine Besitztümer durchzugehen und aussortieren, was ich nicht mehr brauche. Auch das werde ich auf den Nachmittag verlegen.

Prinzipiell war’s das auch schon mit meinem Plan. Natürlich werde ich mal mehr, mal weniger produktiv sein und mal länger und mal kürzer für die Schule arbeiten. Aber ich glaube, mein Plan hilft mir, am Ball zu bleiben und ein Mittelmaß zwischen Arbeit und Freizeit zu finden.

Morgen geht es also so richtig los und ich hoffe, es funktioniert. Außerdem werde ich morgen hoffentlich zum Friseur gehen, solange das nicht abgesagt wird.

Euch wünsche ich alles Gute und eine gute Zeit!

Eure Ella

2 Kommentare zu „Tag 43 – Mein Plan

  1. Respekt! Du gehst das ja sehr strukturiert an, und es liest sich tatsächlich wie ein guter Plan. Für die freie Zeit wünsche ich Dir viele schöne Momente und viele Ideen für Dinge, die Du wirklich gern tust und die Dir Freude und Erholung schenken.
    Viele liebe Grüße an Dich!

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! Bisher klappt es ganz gut😉 dir auch alles Gute!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close