Tag 120 – kein Erfolg

Lieber Leser,

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, erinnert sich vielleicht, dass ich vor ein paar Wochen an einem Fremdsprachen-Kurzgeschichten-Wettbewerb teilgenommen habe.

Dieser wurde mir von einer Lehrerin gegen Langeweile in der Corona-Zeit empfohlen, und weil ich sehr gerne schreibe, insbesondere auf Englisch, habe ich sehr gerne daran teilgenommen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, meine Geschichte zu schreiben und ich war auch echt zufrieden mit dem Ergebnis.

Heute habe ich auf der Website gesehen, dass die Gewinnertexte feststehen (die besten zehn wurden auf der Website veröffentlicht). Meine war leider nicht dabei.

Ehrlich gesagt muss ich aber sagen, dass ich nicht besonders enttäuscht bin. Obwohl ich nicht gewonnen habe, hat der Wettbewerb mir trotzdem die Möglichkeit gegeben, einen schönen Text zu schreiben, auf den ich stolz bin. Und es war ein schöner Prozess. Das reicht doch eigentlich aus.

Deshalb habe ich beschlossen, dass ich mehr schreiben möchte (sowohl Prosa als auch Lyrik), und dass ich auch weiterhin an Wettbewerben teilnehmen möchte. Denn ich fürchte, ohne Deadline und ohne „Ansporn“ bekomme ich mich nicht dazu, mich wirklich hinzusetzen und zu schreiben.

Heute habe ich mir gleich zwei Wettbewerbe herausgesucht, an denen ich teilnehmen möchte. Der eine steht unter dem Thema „Wintersonnenwende“, genau mein Ding! Einsendeschluss ist der 30. Juni, das werde ich schaffen. Bei dem zweiten Wettbewerb ist das Thema frei wählbar, das ist natürlich zum einen schön, macht es aber auch nicht unbedingt leichter. Aber da habe ich bis Mitte September Zeit.

Ich freue mich so! Ich werde hoffentlich bald anfangen, immerhin schreibe ich Mittwoch meine letzte Klausur in diesem Semester. Danach habe ich sozusagen ganz viel Zeit 😉 Naja, nicht so ganz. Aber bestimmt Zeit genug.

Macht es gut,

Eure Ella

2 Kommentare zu „Tag 120 – kein Erfolg

  1. Ich bin mindestens ebenso gespannt wie Du selbst, liebe Ella! Ich wünsche Dir viele interessante Inspirationen und, dass ich ein bisschen teilhaben darf an Deinen Ideen unddem, was dann schließlich entstehen wird.

    Ich finde es übrigens wunderbar, dass Du Dich weiter ausprobieren möchtest. Wirst Du wieder in englischer Sprache schreiben oder wird diesmal auch etwas auf Deutsch dabei sein?

    Ganz liebe Grüße an Dich! 🌞🍀

    Gefällt 1 Person

    1. bossasswitch 2. Juni 2020 — 16:16

      Vielen Dank für dein Interesse, das freut mich wirklich! Die beiden Wettbewerbe die ich mir rausgesucht habe, laufen auf Deutsch, also werde ich mich darin versuchen müssen. Ich bin gespannt, wie es mir gelingt! Trotzdem möchte ich in Zukunft auch auf Englisch schreiben, damit fühle ich mich eigentlich wohler. Auf sozialen Netzwerken beschäftige ich mich eigentlich nur mit Inhalten auf Englisch, und teilweise denke ich tatsächlich auch auf Englisch. Deshalb kommt mir das fast „normaler“ vor.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close