Tag 147 – Pride

Lieber Leser,

Heute habe ich einen ganz wundervollen Film zum ersten Mal und daraufhin gleich nocheinmal geschaut.

Er heißt „Pride“ und handelt von einer Gruppe Schwulen und Lesben im Jahr 1984, die die zu der Zeit streikenden Bergarbeiter in Wales unterstützen. Dass das zu Toleranzproblemen führt, kann man sich wohl denken. Der Film beruht auf wahren Begebenheiten, einen Teil der Charaktere gab es wirklich und einige leben sogar noch.

Der Film schwankt ständig zwischen urkomisch und sehr berührend, während beide Gruppen mit ihren persönlichen Problemen und Vorurteilen zu kämpfen haben.

Ich kann also eine totale Empfehlung aussprechen! Als stolzes bisexuelles Mädchen mag ich Filme, die sich mit der Thematik beschäftigen aus persönlichem Interesse natürlich besonders. Es gibt mir ein Gefühl der Zugehörigkeit, Solidarität und auch das, dass man Dinge erreichen kann, wenn man zusammenarbeitet.

Gerne wäre ich dieses Jahr wieder zum CSD in meiner Stadt gegangen, die letzten Jahre war ich nämlich leider immer verreist. Aber auch dieses Event muss in diesem Jahr natürlich digital stattfinden. Mal gucken ob ich daran teilnehmen werde.

Macht es gut,

Eure Ella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close