Tag 219 – Alltagschaos

Lieber Leser,

Heute ging es mir wieder einigermaßen gut und ich war wieder im der Schule. Das war schon anstrengend (neun Stunden) aber auch gut so, denn sonst wäre ich mit dem Nacharbeiten nie hinterhergekommen.

Wegen eines Vortrags den ich am Donnerstag halte („Zeigte sich der Wandel des Frauenbilds in der Weimarer Republik in der sozialen Wirklichkeit oder fand er eher in den Köpfen der Menschen statt?“) Hatte ich heute leider sehr wenig Zeit, mich um andere Hausaufgaben zu kümmern – denn ich brauche einfach auch meine Pausen. Und so sehr es mich auf der einen Seite stresst, dass ich jetzt morgen noch mehr machen muss, so stolz bin ich aber auch darauf, dass ich meine Grenzen kenne und respektiere.

Morgen geht es auf eine Exkursion mit Chemie, was ja ansich ganz lustig ist, jedoch verpassen ich deshalb schon wieder den regulären Alltag und bin auch deutlich länger unterwegs als an einem normalen Mittwoch.

Ich versuche mich darauf zu konzentrieren, dass auch wieder entspannter Zeiten kommen – nichts ist permanent. Ich glaube ganz fest daran…

Macht es gut,

Eure Ella

1 Kommentar zu „Tag 219 – Alltagschaos

  1. Großen Respekt, liebe Ella. Meine Gedanken sind bei Dir, ich begleite Dich …

    Schlaf schön, und für morgen alles Gute! 🙂🌻

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close