Tag 298 – die Ruhe vor dem Sturm

Lieber Leser,

Morhen schreibe ich also meine 5-Stunden-Chemie-Klausur. Ich habe heute wieder den ganzen Tag gelernt, aber irgendwie war es nicht so produktiv wie gestern, leider…

Ich habe wirklich Angst vor der Klausur. Ich bin nicht schlecht in Chemie, aber anders als in anderen Fächern ist es nichts, was mir leicht kommt. Ich bin auf das Lernen und Verstehen der Grundprinzipien angewiesen, und ich weiß einfach nicht, ob die Zeit zum Lernen jetzt gereicht hat. Wahrscheinlich nicht, ehrlich gesagt.

Aber wer weiß. Vielleicht wird ja alles nicht so schwierig, wie ich es mir vorstelle. Und ich weiß, dass ich es eigentlich kann.

Und auch, wenn es ganz blöd wird (das sage ich mir jetzt Mantra-artig, bis ich es glaube): es ist okay. Es sagt nichts über mich als Person aus. Es wird mir mein Leben und meine Zukunft nicht kaputt machen. Die Welt wird nicht untergehen. Und außerdem ging es mir einfach gesundheitlich so unglaublich schlecht in letzter Zeit. Ich habe also jeden „Grund“ (wenn man denn überhaupt einen braucht), um nicht so gut zu sein, wie ich es vielleicht könnte, wenn ich nicht täglich Schmerzen hätte.

So. Jetzt werde ich schlafen gehen.

Drückt mir die Daumen morgen! Ich werde berichten.

Macht es gut,

Eure Ella

1 Kommentar zu „Tag 298 – die Ruhe vor dem Sturm

  1. Ich denke an Dich! 🍀🐞🌝

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close